Wohn- und Lebensqualität

Architektur und Atmosphäre

RTEmagicC_Bild_Mauritius_bearbeitet.JPGAuf drei Etagen sind vier Wohngruppen mit bis zu 24 Bewohnern verteilt. Eine großzügige Terrasse und ein Wintergarten im Untergeschoss laden zum Ausruhen und Entspannen ein. Für hauseigene Gottesdienste gibt es eine Kapelle im 2. Stock. Unser Haus bietet im Innenbereich 67 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer. Sie haben kleine Erker und vermitteln eine warme Atmosphäre, in der sich jeder Bewohner rundum wohl fühlen kann. Die harmonisch gestalteten Zimmer entsprechen den aktuellen Anforderungen des Landespflegegesetzes. Jedes Zimmer hat ein barrierefreies Bad mit Dusche, Waschbecken und WC und verfügt über Rufanlage, Telefon- sowie TV- und Radioanschluss. Mit der geschmackvollen Einrichtung können eigene Möbelstücke und Dekoration sehr gut kombiniert werden.

Einladende Treffpunkte und Ruhepole

RTEmagicC__MG_1057_01.jpgDie Wohnbereiche sind auf die Bedürfnisse der pflegebedürftigen Menschen zugeschnitten.
Der Tagesraum ist als großzügige Wohnküche angelegt, hier wird gemeinsam gegessen und gleichzeitig kann jeder am lebendigen Küchengeschehen teilhaben. Ein zusätzlicher Aufenthaltsraum verbreitet den Charme eines Wohnzimmers. Einladend hell im Untergeschoss am Hang gelegen, lädt eine Cafeteria zur Geselligkeit ein. Unsere Bewohner/innen, die Angehörigen und Anwohner aus Niederwenigern treffen sich hier zu Kaffee, Kuchen und fröhlichem Plausch.

Beschäftigung hält fit

RTEmagicC__MG_0755_01.jpgJede Art von Anregung ist im Alter wichtig, um körperlich und geistig rege zubleiben. Angebote der Freizeitgestaltung, Feiern und Feste sowie kulturelle Veranstaltungen bestimmen das Leben im Haus. Unter der Devise „Jeder so gut wie er kann – gemeinsam macht es mehr Spaß“ beschäftigen sich unsere Senioren auch mit Alltäglichem. Sie sollen merken, dass sie noch gebraucht werden.

Nach oben
Nach oben
Telefon
Anruf
E-Mail
E-Mail