Unsere Serviceleistungen

Essen hält Leib und Seele zusammen

Zu einer ganzheitlichen Betreuung zählen wir auch eine schmackhafte und gesunde Ernährung. Unsere hauseigene Küche bietet eine abwechslungsreiche und ausgewogene Menüauswahl. Wir möchten, dass die Bewohnerinnen und Bewohner gerne und gut bei uns essen. Individuelle Essgewohnheiten und Diäten werden bei uns selbstverständlich ebenso berücksichtigt wie individuelle Angebote für demenzerkrankte Menschen mit vermindertem Appetit. Unser Etagenservice sorgt dafür, dass die leckeren Speisen zur richtigen Zeit auf dem Tisch stehen. Guten Appetit.

Sonntags ins Café …

An Sonn- und Feiertagen öffnet nachmittags das Café seine Türen für Bewohner und Besucher. Kaffee, Kuchen, Torten, Waffeln, Eis – alles, was das Herz begehrt, gibt es hier zu erschwinglichen Preisen.

Kleider machen Leute

Die persönliche Kleidung der Menschen in unserem Haus ist in guten Händen: In Zusammenarbeit mit einer Großwäscherei und einem eigenen Wäschereibetrieb der Stiftung sorgen wir jederzeit für textile Frische. Die fleißigen Mitarbeiterinnen in unserer Wäscheversorgung sorgen dafür, dass die Wäsche möglichst schnell wieder den Weg zurück in den Kleiderschrank findet.

Von der Glühbirne bis zum Internet

Wir sind bestrebt, technisch auf dem neuesten Stand zu sein, was allerdings nicht Fortschritt als Selbstzweck bedeutet. Vielmehr sind wir daran interessiert, energiesparende Technologien einzusetzen, die möglichst Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen schonen: So ist die „gute alte Glühbirne“ inzwischen längst modernen Leuchtmitteln gewichen und die Welt des Internets kann von den Bewohnern in ihren Zimmern mittels (kostenpflichtigem) Rooter empfangen werden.

Hygiene und Sauberkeit

In unserem Haus wird beinahe täglich gewischt und gewienert. Schließlich sollen sich die in unserem Haus lebenden Menschen in ihrer Umgebung wohl fühlen. Außerdem versteht es sich von selbst, dass wir allen aktuellen Hygienevorschriften Rechnungen zu tragen haben.

Einblicke